Über uns

Der Evangelische Montessori Kindergarten Burlafingen besteht seit Oktober 1991. Mit dem Wechsel in das jetzige Kindergartengebäude im Jahr 1995 wurde der Kindergarten zweigruppig.

Dem Träger des Kindergartens, der Evangelischen Kirchengemeinde Pfuhl/Burlafingen, ist daran gelegen, dass die Arbeit im Kindergarten auf der Grundlage des christlichen Glaubens geschieht und dass Elemente der christlichen Erziehung im Kindergartenalltag vorkommen. Die Teilnahme an Gottesdiensten und die eigene religiöse Praxis der Kinder geschehen dabei freiwillig und die Zugehörigkeit zu einer christlichen Konfession ist nicht Voraussetzung für die Aufnahme in den Kindergarten.

Die Pädagogik und Philosophie Marie Montessoris erschien den Gründern des Kindergartens besonders geeignet, mit den Kindern als eigenständigen Persönlichkeiten umzugehen und sie entsprechend ihrer eigenen Fähigkeiten und Neigungen zu fördern.

Das Gemeinschaftserlebnis

Das Zusammensein von Kindern verschiedener Altersgruppen und verschiedener Voraussetzungen ermöglichen den Kindern Erfahrungen, die sie mit nur Gleichaltrigen nicht hätten. Die Kinder lernen voneinander und auch, aufeinander Rücksicht zu nehmen, sie fühlen sich nicht isoliert.

Ebenfalls erleichtert die Altersmischung die individuelle Wahrnehmung jedes einzelnen Kindes durch die pädagogischen Mitarbeiterinnen.